Pferde- & Kleintierpraxis
Salzunger Straße 2B
36433 Bad Salzungen

Logo

Das Beste für mein Pferd

 

Tel.: (03695)824203
Mobil: (0171)7025238

 

 

 

 

 

Informationen zur Magnetfeld-Therapie

Allgemeines:

Ohne Erdmagnetismus ist ein Leben auf unserem Planeten nicht möglich, die Magnetfeld-Einwirkung auf den menschlichen Organismus ist lebensnotwendig. Zugvögel und Insekten orientieren sich nach Erdmagnetfeldern und finden so über weite Entfernungen ihre Ziele. Neueste Untersuchungen zeigen auch, dass viele Zivilisationskrankheiten auf ein umweltbedingtes abgeschwächtes oder sogar fehlendes Magnetfeld zurückzuführen sind. Schon im Altertum hat man die biologische Wirkung des Magnetfeld erkannt und genutzt. Anfang der 70er Jahre wurden die ersten Therapiegeräte entwickelt, mit denen man versuchte, durch pulsierende Magnetfelder eine direkte Einwirkung auf den menschlichen und auch tierischen Organismus zu erreichen und auch therapeutisch zu nutzen.

Die Magnetfeld-Therapie ist eine Unterstützung und Anregung des in jedem Körper vorhandenen normalen Heilungsshemas, dem gefolgt werden muß.

Die Wirkungsweise ist im zellulären Bereich zu finden, das Magnetfeld regt den Stoffwechsel und die Durchblutung an. Dadurch werden die Körperzellen vermehrt mit Sauerstoff versorgt, Gifte und Schlacken werden abtransportiert und ausgeschieden, Heilungsprozesse beschleunigt. Durch die verbesserte Stoffwechselsituation kann durch nährstoffreiche, ausgewogene Ernährung und genügend Wasser, dem "Träger allen Lebens" die Therapie optimiert werden. Die aufgenommenen Nährstoffe können dann besser verwertet und Schlackenstoffe besser abtransportiert werden.

Im eigenen Interesse sollte jeder Anwender vor einer Magnetfeld-Therapie die ärztliche Diagnose und Anwendungsempfehlungen eines in der Magnetfeld-Therapie erfahrenen Arztes einholen.

Grundsätzlich gelten akute Bakterien- und Pilzerkrankungen, Epilepsie, Schwangerschaft, jugendlicher Diabetes, Herzschrittmacher und jegliche elektronischen Implantate als Kontraindikationen für eine Magnetfeld-Therapie.

Eigenschaften des Magnetfeldes:

  • Magnetfelder durchdringen alle Strukturen des Köpers
  • dadurch ist auch die Tiefenwirkung (z. B. im Gelenk oder im Knochen) gesichert
  • sie besitzen bei sachgemäßer Anwendung und Beachtung der Kontraindikationen keine Nebenwirkungen
  • es treten auch keine thermischen Nebenwirkungen auf
  • Magnetfeld-Therapie lässt sich hervorragend mit vielen anderen Therapien kombinieren (z.B.: Akkupunktur)
  • vielseitige Einsatzgebiete: Prophylaxe und Therapie der verschiedensten Erkrankungen, Unterstützung anderer Therapieformen, im Leistungssport und zur Anregung des Stoffwechsels.