Pferde- & Kleintierpraxis
Salzunger Straße 2B
36433 Bad Salzungen

Logo

Das Beste für mein Pferd

 

Tel.: (03695)824203
Mobil: (0171)7025238

 

 

 

 

 

Goldakupunktur-Golddrahtimplantation

(diese Leistung vermitteln wir und übernehmen die Nachversorgung)

Die Goldakupunktur oder Golddrahtimplantation ist eine besondere Form der Akupunktur, die bereits seit den 70er Jahren vor allem in den USA und Skandinavien, später auch Österreich angewandt wird.

Dabei werden mittels einer Hohlnadel ca. 2mm lange Feingolddrahtstücke in die Akupunkturpunkte eingebracht. Dies hat eine Langzeitstimulation der Akupunkturpunkte zur Folge und das Gold wirkt der Alkalose und der negativen Ladung im arthrotischen Gelenk entgegen.

Folge ist eine starke oder weitesgehende Schmerzlinderung , eine daraus resultierende Muskelentkrampfung und verbesserte Mobilisation , sowie  Lebensqualität des Tieres.

Die Behandlung hat keine Nebenwirkungen, wirkt ein lebenlang und schließt andere Behandlungsmethoden nicht aus.

Die Behandlungsmethode schließt eine Gangbildanalyse und Röntgenaufnahmen verdächtiger Gelenke mit ein. Aufgrund der meist schon länger anhaltenden, schmerzbedingten Schonhaltung der Tiere kommt es häufig zu Überlastungen anderer Gelenke mit der Folge eines polyarthrotischen Krankheitsbildes. Dies führt nach sich, daß mehrere Gelenke gleichzeitig behandelt werden, um eine ganzheitliche Behandlung des Bewegungsapparates des Tieres zu gewährleisten.

Bewährte Einsatzgebiete der Golddrahtimplantation sind:

- Gelenksarthrosen

- Hüftgelenksdysplasie

- Spondylosen der Wirbelsäule

- „Epilepsie

Erfahrungen zeigen, daß bereits Behandlungen bei jungen Hunden, die röntgenologisch auffällig sind oder leichte Gangbildsveränderungen zeigen, vielversprechend sind, da chronische Schmerzustände mit Schonhaltung und daraus resultierender Überlastung anderer Gelenke vorgebeugt wird. Falls wir Ihr Interesse an dieser schonenden Behandlungsmethode geweckt haben und Sie mehr Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an uns.